Über uns

Warum Schülerhilfe für Nepal e.V. ?

Unser Anliegen besteht darin, in dem Spannungsfeld von Bevölkerungsexplosion, Bildungsarmut und materieller Not direkt unterstützend tätig zu sein.

Mehr als die Hälfte aller Nepalesen sind Analphabeten. Mit einer Quote von 57 % betrifft dieses Problem Frauen noch wesentlich häufiger als Männer. Das landesweit signifikante Bevölkerungswachstum (heute 29 Mio., Prognose 2025: 36 Mio. Einwohner) ist auch auf mangelnde Schulbildung zurückzuführen. Frauen ohne Schulbildung bringen deutlich mehr Kinder zur Welt als Frauen, die eine Schule besuchen konnten. Darüber hinaus kommen Krankheiten in einem bildungsnahen Umfeld deutlich seltener vor.

Die Schülerhilfe Nepal e.V. leistet mit verschiedenen Projekten einen nachhaltigen Beitrag zur Entspannung dieser Situation.


Wir informieren Sie:



Jörg Bahr

1. Vorsitzender
Latschenkopfstraße 20
82487 Oberammergau
Tel. 08822 / 932320
bahr@grvd.de


Geschäftsstelle
Schülerhilfe für Nepal e.V.
Gabriele Pölt
Tel. 08158 90558 11
info@schuelerhilfe-nepal.de