Wiederaufbau Projekte

 

Image

Surya Himalaya Primary School in Solambhu, Ramechap

Die Schülerhilfe für Nepal e.V. wurde dringend gebeten, die vom Erdbeben zerstörte Surya Himalaya Primary School (ca. 100 Schüler) in Solambhu, District Ramechap, wieder aufzubauen. Die Schule liegt sehr einsam und bietet in weitem Umkreis für die Schüler die einzige Chance, unterrichtet zu werden. Da dieses Projekt nicht in der Jahresplanung mit der Rabindra Puri Stiftung vorgesehen war, mußten wir auf deren bewährte Hilfe verzichten und unter Anleitung eines erfahrenen Maurers aus Bhaktapur kurzfristig das Schulgebäude erneuern lassen. Als Bauarbeiter haben wir 17 arbeitslose Familienväter aus dem Dorf Solambhu angestellt, die durch diese Maßnahme für ein  knappes Jahr etwas Geld verdienen konnten. Im Rahmen eines fröhlichen Dorffestes habe ich Ende November 2016 das neue Schulgebäude einweihen können. Dem Vorarbeiter und den ungelernten Bauarbeitern kann nur höchstes Lob gezollt werden; sie haben ein Gebäude übergeben, das sehr robust (weitgehend erdbebensicher) und zweckmäßig gebaut wurde. So können etwas mehr als 100 SchülerInnen der Jahrgangsstufen 1 – 6 ab sofort wieder unter zumutbaren Verhältnissen unterrichtet werden. Die Freude der Kinder, Eltern und Lehrer ist sehr groß.

Die Finanzierung des Wiederaufbaus haben der Rotary Club Straubing, die katholische Kirchengemeinde Oberammergau und die Mittelschule Huglfing übernommen. Den Spendern danken wir ganz herzlich für ihre spontane Unterstützung des eigentlich nicht geplanten, aber dennoch sehr wichtigen Projektes.